Nicht jeder Guppy mag alles fressen, obwohl der Guppy ein ausgewiesener Allesfresser ist. Ich füttere lieber nur einmal am Tag (auch aus Zeitgründen),die Fische wachen zwar etwas langsamer, sind aber viel dynamischer (Sportler).

Wie füttere ich?
1-2 Mal täglich. Die erste Mahlzeit gibt es um 8 Uhr, die zweite um 19.00 Uhr,oder nur um 19.00 Uhr.Gebt den Fischen soviel Futter, das in 10 Min.aufgefressen ist!

Was füttert man?
Ausgewachsene Tiere: In erster Linie ein Granulat in zwei Sorten als Basisfutter, mit einer Körnung die nicht zu groß (Körnung 0,oder 1). Maß aller Dinge ist immer das Auge des Fisches. Das Granulat sollte nicht größer sein als der Durchmesser des Auges.
Als "Häppchen" gibt es auch 2x wöchentlich Artemia ausgeschlüpfte Eier.

Jungfische bis 6 Wochen:
Als Basis nimmt man auch wieder das Granulat für die Großen Fische. Man mahlt das Granulat mit einer Moonmühle (Müslimühle) zu Staub.Als "Häppchen" gibt es ebenfalls 2x wöchentlich Artemia ausgeschlüpfte Eier.

Futterzuammensetzung:
Granulat, Körnung 0 oder 1,auf einen Liter ca 2Eßlöffel reines Spirulina,1Eßlöffel süßer Paprika,1Eßlöffel Bierhefe,(gibts im Reformhaus)

 
  12345 Mitglieder
  Neueste Mitglieder
 
Mitglied1
 
Mitglied2
 
Mitglied3
 
Mitglied4
 
Mitglied5
  Guppy.at bei Facebook